Sipa Fichtenwalde hilft nach Sturm Xavier

Reinhard Scheiper, Leiter der Sicherheitspartnerschaft Fichtenwalde berichtet...

"Sturmtief Xavier wütete am 5. Oktober auch über Fichtenwalde und warf in der wichtigen innerörtlichen Verbindungsstraße "Brücker Weg" Bäume quer über die Fahrbahn. Das registrierte ein Sicherheitspartnerteam auf Streifengang und organisierte sogleich eine Hilfsaktion. Christian Wendt, Sebastian Grund und Christian Geyer rückten mit Benzinmotorsäge an, zerlegten die Bäume und räumten die Straße bis 18:22 wieder frei. In der Wohnstraße Am Lönsberg fuhren sie den nächsten Einsatz und teilten zwischenzeitig mit "Weitere Hilfe ist immer willkommen". Über die Whats App-Alarmkette der Sicherheitspartner gingen allerdings eine Reihe von Nachrichten des Bedauerns bei den Aktiven ein. Ein Mitglied saß auf der A9 fest, ein anderes bei Glindow, ein weiterer Partner hat selber Schäden zu verzeichnen und der stellvertretende Leiter teilte mit .."sitze wegen Einstellung des Zugverkehrs in Norddeutschland auf der Rückfahrt in Kassel fest". Um 19:28 teilte Christian Wendt dann mit "Lönsberg ist wieder frei"."



Letzte Aktualisierung: 06.10.2017